Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Susanne Voigt-Zimmermann

Prof. Dr. phil. habil.

Sprechzeit: nach Voranmeldung oder per e-Mail
Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:
Zeiten sind im Sekretariat zu erfragen.

Telefon: 0345 - 55 24467 (5524461)
Zi.-Nr.: 3.35.0


Studium / Postgraduierung / Graduierung / Weiterbildung

  • 9/1986 - 9/1990  Diplom-Studium der Sprechwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, u. a. bei Prof. Dr. phil. habil. Eberhard Stock, Prof. Dr. phil. habil. Eva-Maria Krech sowie PD Dr. phil. habil. Jutta Suttner, Diplomprädikat „Sehr gut"
  • 1992 - 1994  Postgraduale Ausbildung zur „Klinischen Sprechwissenschaftlerin"
  • 1998  Promotion zum doctor philosophiae (Dr. phil.), Prädikat „magna cum laude", Betreuer/Gutachter: Prof. Dr. med. habil. J. Hanson, Prof. Dr. phil. habil. E. Stock, Prof. Dr. phil. habil. G. Meinhold, Thema: „Untersuchungen zu quantitativen Stimmmerkmalen bei hörgestörten und normal hörenden Kindern"
  • 2005 - 2009  Hochschuldidaktischer Kurs der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der PH Heidelberg, Kurs „Problemorientiertes Lernen" an der Universität Heidelberg
  • 2015  Zertifikat „Good Clinical Practice" in der klinischen Forschung
  • 2017 Habilitation "Sprechwissenschaftliche und interdisziplinäre Untersuchungen zur menschlichen Stimme und ihren Störungen - Wirkung, Diagnostik, Therapie und Prävention"
    sowie Venia legendi für Sprechwissenschaft und Phonetik

Berufliche Tätigkeiten

  • 1988 - 1990  Sprecherziehung am Theater Rudolstadt
  • 9/1990 – 10/2001  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Phoniatrie und Pädaudiologie der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Lehrbeauftragte an der Staatlichen Logopädenschule Jena
    Lehrbeauftragte am Institut für Germanistische Sprachwissenschaft (Sprechwissenschaft) der Universität Jena
  • 1992 - 1994  Sprecherziehung und Stimmbildung am Theater Jena
  • 10/2001 - 6/2014  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Sektion „Sprechwissenschaft und Sprecherziehung" der Ruprecht-Karls-Universität Heidelber (Stimmbildung/Sprecherziehung, Sprechkünstlerische Kommunikation, Rhetorik, Phonetik und Intonation des Deutschen, Sprech-, Sprach- und Stimmtherapie)
    Gewähltes Mitglied des Fakultätsrates der Neuphilologischen Fakultät der Universität Heidelberg (2007 - 2014)
    Gewähltes Mitglied des Senatsausschusses für Lehre an der Universität Heidelberg (2008 - 2010)
  • 2001 - 2010  Dozentin für Phonetik/Intonation und Sprechkunst beim jährlichen „Internationalen Ferienkurs für deutsche Sprache und Kultur" der Universität Heidelberg
  • 2006 - 2010  Lehrauftrag an der PH Heidelberg für den Studiengang „Sprachbehindertenpädagogik"
  • seit WS 2009/10 Vertretung von Lehrveranstaltungen „Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schluckstörungen" (Vorlesungen und Seminare) für Prof. Dr. phil. habil. Lutz Christian Anders für den Bachelor- und den Masterstudien-gang „Sprechwissenschaft (Spezialisierungsrichtung „Klinische Sprechwissenschaft")" am Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie wissenschaftliche Betreuung und Gutachterin für Abschlussarbeiten der Studierenden
  • seit 3/2011  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitäts-Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Medizinische Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (unbefristet)
  • SS 2016  Vertretungsprofessur am Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • SS 2017  Vertretungsprofessur am Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 09/2017 Ernennung zur Universitätsprofessorin an der MLU Halle-Wittenberg

Mitgliedschaften/ Gremien/ Initiativen

  • (Gründungs-)Mitglied des „Deutschen Bundesverbandes Klinischer Sprechwissenschaftler e.V." (DBKS e.V.), 2001-2006 Vorsitzende des Verbandes
  • Mitglied und mehrjährige 2. Vorsitzende des „Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten" (dbs e.V.)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Sprach- und Stimmheilkunde (DGSS e.V.)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (DGSS e.V.)
  • Mitglied des Mitteldeutschen Verbandes für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (MDVS e.V.)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Fachzeitschrift „Sprache-Stimme-Gehör"
  • langjähriges Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Fachzeitung „Die Sprachheilarbeit – Fachzeitschrift für Sprachbehindertenpädagogik"
  • Beirat „Akademische Sprachtherapie" im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sprach- und Stimmheilkunde
  • Mitglied der AG „Forschung und Wissenschaft" der Deutschen Gesellschaft für Stimm- und Sprachheilkunde
  • langjährig Fortbildungsreferentin des dbs e.V.
  • Gründungsmitglied der Initiative „Lehrerstimme"
  • Mitglied der Forschungs-AG „Lehrerstimme" der Universität Leipzig
  • Forschungsportal Sachsen-Anhalt   

Publikations- und Vortragstätigkeit

  • zahlreiche Publikationen,
  • umfangreiche Vortrags-, Workshop- und Fortbildertätigkeit zu sprechwissenschaftlichen, klinischen

Publikationsliste
Publikationsliste_Voigt-Zimmermann-2016.pdf (25,8 KB)  vom 16.05.2016

Fort- und Weiterbildungen

seit 25 Jahren regelmäßige Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen und Tagungen (DGSS, DGPP, HNO, dbs, Sprechwissenschaft) sowie Fort- und Weiterbildungen (z.B. Manuelle Faszilitation, Methode Schlafforst-Andersen oder Dysphagietherapie)


Forschungsportal Sachsen-Anhalt

Zum Seitenanfang